Santorini vor einem Jahr – Oia und ein Schwangerschaftsoutfit

Santorini Schwangerschaftsoutfit Titelbild

Vergangenes Jahr waren wir mit der MeinSchiff5 auf Tour und haben auf unserer Route auch einen Stop auf der griechischen Trauminsel Santorini machen können. Santorini stand schon länger auf meiner Reise-Wunschliste. Ich gebe zu, nicht zuletzt durch die vielen tollen Bilder, die ich auf Instagram immer wieder zu sehen bekam.

Santorini Schwangerschaftsoutfit Collage
Santorini Schwangerschaftsoutfit auf Treppe

Im zweiten Trimester, rund um die 21. Schwangerschaftswoche ging es los. Bis zur 36. Woche nehmen die meisten Reedereien Schwangere noch guten Gewissens mit. Auch der Flug nach Mallorca, von wo aus die Kreuzfahrt startete, war überhaupt kein Problem.

Angekommen auf Santorini stellte sich natürlich wie jeden Morgen die Outfitfrage. Da es die meiste Zeit sehr warm war und ich keine einzige Schwangerschafts-Shorts gefunden habe, die ich bequem fand, musste auch auf Santorini ein Kleid her. Zum Ende der Schwangerschaft habe ich quasi in Kleidern gelebt 😉

Für unseren Tagesausflug auf Santorini habe ich mich passend zu den leuchtend weißen Häusern für ein weißes Kleid entschieden. Schmale Bodycon Kleider waren mir bei den Temperaturen einfach zu viel. Daher wählte ich ein – leider schon sehr altes – weißes Kleid, da es locker saß und luftig war.

Das Kleid war perfekt für den Tag und ich war froh, dass ich es kurz vor der Abreise doch noch schnell eingepackt habe. Das einzige Problem war, dass ich es nicht (mehr) mit Gürtel tragen konnte.

In der Schwangerschaft können solche weit geschnittenen Kleider nämlich schnell etwas unvorteilhaft aussehen. Sie können Kilos dazu mogeln, die (noch) gar nicht da sind. Mit einem Gürtel habe ich daher immer gern die hoch sitzende Taille betont um den Bauch klarer zum Vorschein zu bringen.

Tut man dies nicht, so drückt sich der Bauch bei bestimmten Bewegungen durch den Stoff und von aussen mag sich manch einer fragen „ist sie schwanger oder hat sie einfach nur einen ordentlichen Bauch?“. Böse Zungen würden den Satz an dieser Stelle so formulieren: „ist die schwanger oder einfach nur fett?“  😉

Um diese Unklarheit zu vermeiden, habe ich also immer gern einen Gürtel zu solchen Kleidern getragen. Da mein Bauch zum Zeitpunkt der Reise aber schon deutlich zu sehen war und das Kleid nicht besonders lang ist, musste ich auf den Gürtel verzichten. Das Kleid wäre mir sonst einfach deutlich zu kurz gewesen. Dennoch habe ich mich darin sehr wohl gefühlt, denn was interessieren mich schon die Meinung der Anderen? Sollen sie halt denken, dass ich „fett“ bin. Ich wusste ja, dass es unsere kleine süße Babymaus war, die den Bauch verursacht hat 😉

Santorini Schwangerschaftsoutfit Detail
Santorini fwis

Um den Look also zu vervollständigen fehlten nun noch eine sommerliche Tasche und die passenden Schuhe.

Eine Sache haben Santorini und Schwangeren-Füße gemeinsam: sie sind nicht High-Heel tauglich 😉

Auf Santorini sind einige Treppen und schmale Gassen mit deutlicher Steigung zu finden. Da wir immer viel zu Fuß unterwegs waren, habe ich mich für ein paar flache goldene Sandalen entschieden, worüber ich sehr glücklich war. Mein Plan waren ursprünglich nämlich braune Sandalen mit einem 6 cm Keilabsatz. Die wären im Laufe des Tages zu einem dezenten Problem geworden und hätten mir den Aufenthalt auf Santorini vermutlich irgendwann vermiest.

Santorini Outfit Details

Als Tasche wählte ich meine geliebte Korbtasche, die mit einem Schlüsselanhänger in Knallfarben einfach wunderbar zu dem Kleid passte. Ich gebe zu, sie war nicht die praktischste Tasche für einen Tagesausflug, da sie relativ groß war aber mir war einfach danach. Hinein musste die Kamera, mein Handy, das Portemonnaie, eine Sonnencreme und eine Flasche Wasser. Heute, ein Jahr später, hätte ich mich in der Situation vermutlich eher für eine andere, kleinere Tasche entschieden. Durch Wickeltasche und Co habe ich es nämlich mittlerweile fast nur noch mit großen Taschen zu tun 😉

Die Accessoires zu dem Outfit habe ich dezent gehalten. Wenn es so warm ist, dann mag ich es nicht wenn zig Armbänder an mir hängen. Geschweige denn, ein Turban-Haarband oder ähnlicher Kopfschmuck. Ich bekomme dann immer die Hitze-Krise und reiße alles nach spätestens einer Stunde wieder runter. Wer schön sein will, muss leiden – richtig, aber irgendwann wird man auch älter und pragmatischer. Auch die offenen Haare mussten nach dem Shooting einem Dutt weichen. Ich weiß, wie langweilig. Aber ich mag es einfach nicht, die warmen Haare im Nacken, im Gesicht und auf den Schultern zu spüren wenn es draußen sowieso schon so warm ist.

Das wichtigste Accessoire auf der Insel ist allerdings die Sonnenbrille. An keinem Ort der Erde war ich so froh, sie dabei zu haben. Die Häuser auf Santorini sind so strahlend weiß, dass es fast weh tut, sie ohne Sonnenbrille zu bewundern. Ein paar Mal musste ich es dennoch tun denn die Kulisse ist einfach nur wunderschön.

Santorini Kuppel
Schwangerschaftsoutfit Santorini

Wenn euch der Look gefällt, dann habe ich euch weiter unten ein paar ähnliche Teile verlinkt (Werbung). Da alle Teile schon älter waren, konnte ich euch leider keines der „Originale“ verlinken. Interessant ist vielleicht noch, dass es sich bei dem Kleid nicht um Schwangerschaftsmode handelt. Ein paar Schwangerschaftsteile hatte ich zwar zuhause denn um Schwangerschaftshosen kommt man fast nicht herum. Sonst habe ich aber meistens versucht, mit „normaler“ Kleidung auszukommen. Hier gibt es genügend Möglichkeiten denn Schwangerschaftsmode ist nicht gerade günstig und von „Mode“ kann da oft auch keine Rede von sein (da sehr konservativ und langweilig). Mehr zum Thema modische Umstandsmode findet ihr ebenfalls auf dem Blog.

Santorini ist auf jeden Fall eine Reise wert. Die tollen weißen Häuser, die kleinen Kapellen, die blauen Kuppeln und die kleinen Gassen mit tollen Geschäften und Blumen in Knallfarben. Ich hoffe, wir kommen bald zurück und können unserer Babymaus diese Trauminsel zeigen und vielleicht einen der tollen Sonnenuntergänge auf der Insel genießen.

Santorini Schwangerschaftsoutfit vor Tür
Santorini Treppe Esel
Schwangerschaftsoutfit Santorini

SHOP THE LOOK

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.